Ein neuer Standard für natürliche Faserrohstoffe

Entwicklung eines Nachhaltigkeitsstandards für „Alternative Natürliche Faserrohstoffe” (ANF) Weltweit steigt die Nachfrage nach natürlichen Faserrohstoffen und immer mehr Unternehmen suchen nach zuverlässigen legalen Beschaffungsquellen, die Ökosysteme mit besonders hohem Schutzwert (HVEs) für die Artenvielfalt nicht bedrohen. Bambus, Hanf, Kenaf und andere nachwachsende natürliche Faserpflanzen können eine Alternative sein für Erzeugnisse aus Holz. Gleichzeitig bieten sie … Weiterlesen Ein neuer Standard für natürliche Faserrohstoffe

Was ist eigentlich REDD+?

Immer mal wieder taucht in den Pressemitteilungen der Rainforest Alliance „REDD+“ auf.  Um zu erklären, was sich hinter der Abkürzung verbirgt, ist eine Pressemitteilung nicht der richtige Ort. Da sich die Rainforest Alliance aber immer mehr bei REDD+ engagiert, nehmen wir das als Anlass, das Programm kurz vorzustellen. REDD steht abgekürzt für Reducing Emissions from … Weiterlesen Was ist eigentlich REDD+?

Podcast-Serie: startet nach Ostern

Künftig interviewt die Frogblog-Redaktion Kolleginnen und Kollegen der Rainforest Alliance, um beispielsweise über die Herausforderungen einer nachhaltigen Landwirtschaft und nachhaltiger Tourismusangebote in den Tropen zu berichten. Die Gespräche werden als Podcasts in loser Folge auf dieser Seite veröffentlicht. Die Serie startet nach Ostern. Den Anfang macht Kathrin Resak, Technical Coordinator der Umweltschutzorganisation für Afrika und Asien. Eine … Weiterlesen Podcast-Serie: startet nach Ostern

Tag der Tropenwälder

1989 hat der WWF den 14. September – den Geburtstag des Tropenforschers Alexander von Humboldt – zum Tag der Tropenwälder ausgerufen. Die tropischen Regen-, Nebel- und Trockenwälder entlang des Äquators sind bedroht von kommerzieller Abholzung und dem Anbau von Monokulturen. Die Folgen für die Artenvielfalt und das Weltklima sind verheerend. Dennoch sichert oft nur die landwirtschaftliche … Weiterlesen Tag der Tropenwälder