Wie die Kakaobauern der Côte d’Ivoire zu besseren Farmern werden

Das Leben der Kakaobauern in der Côte d’Ivoire hat nicht viel Luxuriöses. Die Lebensbedingungen sind hart, das Einkommen ist gering. Die Haupteinnahmequelle ist ein kleines Stück Land, welches die Bauern mit ihren bloßen Händen bearbeiten. Das Land ist durchschnittlich einen bis zwei Hektar groß. Von dem Ertrag des kleinen Stück Landes müssen viele der Kleinbauern … Weiterlesen Wie die Kakaobauern der Côte d’Ivoire zu besseren Farmern werden

Nachhaltiger Tee für die Welt

Nachhaltige Tee-Produktion in Kenia steht unter einer Überschrift: Rainforest Alliance Certified™. Über 96 % des kenianischen Tees trägt unser Siegel. In ganz Afrika sind insgesamt 680.000 Teegärten zertifiziert. Die Fortschritte unserer Tee-Programme sind deutlich zu erkennen. Wir arbeiten in 17 Ländern mit Tee-Gärtnern zusammen. Sechs der sieben Länder, die am meisten Rainforest Alliance Certified™-Tee produzieren, … Weiterlesen Nachhaltiger Tee für die Welt

10 Gründe für die Zertifizierung

Im sogenannten Siegel-Dschungel ist es manchmal ganz schön schwer, den Überblick zu behalten. Welche der bunten Signets auf der Verpackung machen tatsächlich einen Unterschied und helfen dem bewussten Verbraucher dabei, seine Werte und Überzeugungen auszudrücken? Eines, bei dem man sich sicher sein kann, ist das Siegel mit dem kleinen grünen Frosch. Rainforest Alliance Certified™ steht dafür, … Weiterlesen 10 Gründe für die Zertifizierung

Was hat der Erhalt des letzten intakten Primärwaldes in Afrika mit Hühnchen zu tun?

Wald und Hühnchen? Die Antwort auf diese vielleicht seltsam anmutende Frage haben wir in der Côte d’Ivoire in dem kleinen Dorf Beue gefunden. Dort im Westen Afrikas arbeitet die SAN-Partner-NGO CEFCA mit anderen Umweltschutzorganisationen zusammen, um Farmer zu schulen. Unter anderem geht es um den Schutz natürlicher Ressourcen. Ihr neuestes Werkzeug dafür sind Hühnerställe. Beue … Weiterlesen Was hat der Erhalt des letzten intakten Primärwaldes in Afrika mit Hühnchen zu tun?