Zeit für Klimagerechtigkeit statt wissenschaftlicher Debatten
Klimaschutz

Zeit für Klimagerechtigkeit statt wissenschaftlicher Debatten

Öffentliche Debatten über die Rolle des Klimawandels bei Umweltkatastrophen sind nicht zielführend, ist Nigel Sizer, Präsident der Rainforest Alliance, überzeugt. Denn die Wissenschaft ist sich einig. Unser Fokus in öffentlichen Diskussionen sollte daher den häufig armen Menschen in den anfälligen Regionen gelten – und wie wir sie unterstützen können, appelliert Sizer. Weiterlesen

„Unsere Dominanz ist nicht mehr als eine Illusion.“
Rainforest Alliance

„Unsere Dominanz ist nicht mehr als eine Illusion.“

Die Artenvielfalt des Planeten schwindet derzeit 1.000 Mal schneller als durch das sogenannte natürliche Hintergrundsterben, Menschen verändern das Klima der Erde dramatisch und stören viele weitere natürliche Prozesse des Planeten. Unser Präsident Nigel Sizer über die Verbindung zwischen Menschen und der Natur… Weiterlesen

Studie: Halbe Erdoberfläche muss zur Schutzzone werden
Rainforest Alliance/Studie

Studie: Halbe Erdoberfläche muss zur Schutzzone werden

„Wir brauchen ein Pendant des Pariser Klimaabkommens für den Schutz der Artenvielfalt“, fordert Nigel Sizer, Präsident der Rainforest Alliance. Um das sechste große Artensterben zu stoppen, müsste bis zum Jahr 2050 rund die halbe Erdoberfläche zur Schutzzone werden. Das ist das Ergebnis einer Studie, an der auch Nigel Sizer als Koautor mitgewirkt hat. So absurd, wie das für manche vielleicht klingt, ist es aber gar nicht. Weiterlesen