„Ich liebe, was ich tue.“

Gusti Ayu Fransiska Dewi ist voller Begeisterung als sie uns von ihrer täglichen Arbeit mit Kakaofarmern in Sulawesi, Indonesien, als Rainforest Alliance Koordinatorin im Feld berichtet. Ihre Heimat Bali hat sie für ein Studium der Umweltwissenschaften in den USA verlassen, nur um dann mit einer hervorragenden Ausbildung im Gepäck nach Indonesien zurückzukehren und das Wissen in die Praxis umzusetzen.

Tee aus Sri Lanka: Unkraut als ein Schlüsselfaktor

Sri Lanka wappnet sich gegen den Klimawandel, insbesondere in Form von nachhaltiger Landwirtschaft. Die Rainforest Alliance arbeitet mit der Regierung und dem Privatsektor zusammen, um den Anbau von Tee langfristig aufzustellen. Giri Kadurugamuwa leitet die Arbeit der Rainforest Alliance in Sri Lanka vor Ort und hat sich zum Ziel gemacht, sein Wissen an die rund 450.000 Kleinerzeuger in Sri Lanka weiterzugeben.

Perspektiven für die nächste Generation

„Viele junge Leute wandern aus. Sie gehen nach Mexiko, Belize oder in andere benachbarte Länder, in denen sie bessere Möglichkeiten für sich sehen.“ Neue Perspektiven für die junge Generation zu entwickeln, das ist die Herausforderung. Projekte wie dieses in Guatemala sollen neue Möglichkeiten schaffen, sodass auch die junge Generation eine vielversprechende Zukunft in der Heimat sieht.