Breite Initiative für umfassenden Waldschutz beim UN-Klimagipfel

Über 150 Teilnehmer des UN-Klimagipfels in New York – darunter Regierungen, Unternehmen, NGOs und lokale Verbände – haben sich Ende September 2014 auf einen gemeinsamen Aktionsplan zum weltweiten Schutz von Wäldern verständigt. Das formulierte Ziel: Den Verlust von Wäldern – zum Beispiel durch Waldrodung – bis zum Jahr 2020 zu halbieren und bis zum Jahr 2030 gänzlich zu stoppen.

Der neue IPCC-Bericht zeigt die alarmierenden Auswirkungen des Klimawandels

Niemand auf diesem Planeten wird unberührt bleiben von den Auswirkungen des Klimawandels.” Rajendra Pachauri, Vorsitzender des IPCC (Intergovernmental Panel on Climat Change [Zwischenstaatlicher Ausschuss über Klimaveränderung, auch Weltklimarat genannt]). Am 31. März 2014 veröffentlichte das IPCC einen weiteren alarmierenden Bericht über die weitreichenden Auswirkungen des globalen Klimawandels. Der Bericht zeigt auf, dass der Klimawandel bereits heute die landwirtschaftlichen … Weiterlesen Der neue IPCC-Bericht zeigt die alarmierenden Auswirkungen des Klimawandels