Entwaldung in Brasilien auf dem Vormarsch: Amazonas in Gefahr

Rund ein Jahrzehnt bekämpfte Brasilien Waldrodung im eigenen Land mit spürbar positiven Ergebnissen. Seit 2014 ist der Trend besorgniserregend gekippt – und das rasant. Bei CNN spricht Nigel Sizer, Präsident der Rainforest Alliance, über die aktuelle Lage in Brasilien, die massiven Folgen und welche Möglichkeiten es gibt, positiven Einfluss zu nehmen – für Politik, Unternehmen und Verbraucher.

Sieben alltägliche Nahrungsmittel aus dem Regenwald

Regenwälder: nicht selten mystisch verschleiert von Dunst und Nebel, Heimat von schönen und bizarren Tieren, reich an beeindruckenden oder skurril anmutenden Pflanzen. Die tropischen Wälder sind oft Gegenstand von großen Kampagnen, in denen ihr Schutz gefordert wird. Aber welche Rolle spielen Regenwälder tatsächlich in unserem Alltag? Sie sind zumindest indirekt viel präsenter, als du vielleicht denkst. Stell dir … Weiterlesen Sieben alltägliche Nahrungsmittel aus dem Regenwald

Die Rainforest Alliance aktiv auf dem UN-Klimagipfel in New York

Ein bindendes internationales Klima-Abkommen zu erreichen, ist Ziel der UN-Konferenz in Paris Ende nächsten Jahres. Dennoch sollte auch auf dem Klimagipfel, der Ende September in New York stattfand, Einiges erreicht werden. Die Rainforest Alliance war unter den Teilnehmern. Hier die unserer Ansicht nach wichtigen Schritte auf dem Weg in eine hoffnungsvolle klimafreundliche Zukunft: 1. Die New Yorker Erklärung zum Schutz der Wälder: Waldverluste halbieren. Abholzung stoppen. Restaurieren zerstörter Waldflächen .....