Für Rios Stadtwald – gegen Umweltzerstörung

Unter dem Titel „I’m Alive – Rainforest Alliance Sessions – Foresta de Tijuca” versammelte die Rainforest Alliance bereits im Jahr 2014 die GRAMMY®-Award Gewinner Caetano Veloso und Lenine mit den brasilianischen Kollegen Criolo, Emicida und Pretinho da Serrinha. Ihre Idee: Im tropischen Stadtwald Rio de Janeiros ein Musikstück zu komponieren, zu spielen und als Musikvideo umzusetzen, um die schützenswerten Schönheiten der Natur vor Ort zu feiern.

Großer Erfolg des Langzeitprojektes “Advancing Landscapes In The Andean Amazon”

Die „Initiative For Conservation In The Andean Amazon“ (Initiative zur Erhaltung des Anden-Amazonas) hatte vor mehr als fünf Jahren das Langzeitprojekt “Advancing Landscapes In The Andean Amazon” (ASLAA) ins Leben gerufen. Die US-amerikanische Entwicklungsgesellschaft USAID übernahm die Federführung für das Vorhaben, dessen Laufzeit sich von Oktober 2011 bis Januar 2016 erstreckte. Mit der Durchführung wurde … Weiterlesen Großer Erfolg des Langzeitprojektes “Advancing Landscapes In The Andean Amazon”