Menschenrechte in Land- und Forstwirtschaft stärken

Menschenrechte sind für uns eng mit nachhaltiger Landnutzung und Walderhalt verbunden. Uns ist bewusst: Schulungen und Zertifizierung allein können weder politische Unterdrückung stoppen, noch festgefahrene sozioökonomische Ungleichheiten beseitigen oder Menschenrechtsverletzungen verhindern. Ein strenges Zertifizierungssystem für Nachhaltigkeit kann aber zu schrittweisen Verbesserungen ganzer Sektoren und Landschaften beitragen.

Die größte Krise ist eine riesige Chance

Der Klimawandel ist die größte globale Krise in der Geschichte der Menschheit. Sie erfordert das Engagement von Menschen auf allen Ebenen der Gesellschaft, um beispiellose Umweltzerstörung und menschliches Leid zu bekämpfen. Nur gemeinsam können wir diese Krise bewältigen. Dies deckt sich mit unserer langjährigen Arbeit in nachhaltiger Landwirtschaft.

Und jetzt noch einmal alle zusammen – letzte Runde der Public Consultations (Öffentlichen Beratungen)

Die zweite und letzte Runde der großen Public Consultations, der Öffentlichen Beratungen zur vollständigen Neufassung des SAN-Standards hat inzwischen begonnen. Auf der ganzen Welt werden Kommentare und Anregungen zum neuen Standard für Nachhaltige Landwirtschaft gesammelt und fließen in die endgültige Fassung mit ein, die dieses Jahr noch veröffentlicht werden soll. Während sich jede Person und … Weiterlesen Und jetzt noch einmal alle zusammen – letzte Runde der Public Consultations (Öffentlichen Beratungen)