Bericht vom Feld: Kakao in Indonesien klimasmart anbauen

Dürren, Überschwemmungen, Erdrutsche, Stürme – das alles sind Folgen des Klimawandels, wie sie Kakaofarmer in Indonesien erleben. Den Begriff „Klimawandel“ haben aber nur die wenigsten von ihnen schon einmal gehört. Im Jahr 2015 hat die Rainforest Alliance ein Projekt gestartet, das Kakaofarmern bei der Umsetzung klimasmarter Anbaumethoden hilft. Unterstützt wird die Rainforest Alliance von jungen, ortsansässigen Leuten.

Staaten sollten im Kakaosektor kooperieren

Seit 2010 verfolgt die Rainforest Alliance ein Projekt für nachhaltigen Kakaoanbau im Juabeso-Bia Distrikt im Westen Ghanas. Der Nutzen soll einer ganzen zusammenhängenden Landschaft zugutekommen und nicht nur einzelnen Farmen. Dies kann aber nur ein Zwischenschritt sein. Als nächstes bräuchte es Kooperationen zwischen Kakao anbauenden Staaten wie Ghana, Côte d’Ivoire, Liberia und Sierra Leone.