Zeit zum Handeln: Was niedrige Kaffeepreise wirklich bedeuten

Kaffeekirschen in Brasilien

Die seit langem anhaltenden niedrigen Kaffeepreise gefährden die Wirtschaftlichkeit vieler Kaffeefarmen. Schwankende Kaffeepreise bedeuten vor allem für BesitzerInnen kleinerer Farmen, ob sie ein existenzsicherndes Einkommen erwirtschaften können oder in Armut leben müssen. Was können wir gemeinsam unternehmen, damit FarmerInnen in eine sicherere Zukunft blicken können.

Internationaler UN-Tag der Landfrauen

Heute ist der “Internationale UN-Tag der Landfrauen”. Die Rainforest Alliance arbeitet mit Frauen in ländlichen, oft schwer zugänglichen Gegenden in den Tropen und Subtropen – auch mit dieser Gruppe von sogenannten Modell-FarmerInnen in der Provinz Lampung auf Sumatra/Indonesien. Nachdem die Frauen unser Training in nachhaltiger guter agrarischer Praxis durchlaufen haben, kehren sie heim in ihre … Weiterlesen Internationaler UN-Tag der Landfrauen

Kaffee vom Kilimandscharo – Interview mit einer Farmerin Teil 2

Im ersten Teil des Interviews erzählte uns Bente Luther-Medoch, wie sie zum Kaffee-Anbau kam und in welchem Zustand das Machare Estate war, als sie es aus staatlicher Hand übernahmen. Inzwischen werden auf Machare über 120 Tonnen Kaffee im Einklang mit der Natur geerntet, alle mit dem Siegel Rainforest Alliance Certified™ und teilweise auch mit dem … Weiterlesen Kaffee vom Kilimandscharo – Interview mit einer Farmerin Teil 2