Internationales Jahr der landwirtschaftlichen Familienbetriebe

Die Vereinten Nationen (UN) haben dieses Jahr zum internationalen Jahr der landwirtschaftlichen Familienbetriebe erklärt. Wir treffen aus diesem Anlass Nicholas Assaw, einen Bauern aus der Sefwi-Region in Ghana. Nicholas lebt mit seiner Frau, seinen beiden Söhnen und seiner Mutter auf seiner ca. 1,6 Hektar großen Farm. Sein ältester Sohn geht zur Schule. Wie lang ist … Weiterlesen Internationales Jahr der landwirtschaftlichen Familienbetriebe

Nachhaltige Finanzierung zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kakaofarmern in der Côte d’Ivoire

Kleinbauern in der Côte d'Ivoire produzieren 40 Prozent der weltweit gehandelten Kakaomenge und sind das Rückgrat dieses globalen Industriezweiges. Während Kakaofarmer bis zu 15 Prozent des ivorischen BIPs generieren, lebt die große Mehrheit von ihnen dennoch in Armut – nicht zuletzt aufgrund geringer Produktivität. Hélène Roy von der Initiative „Nachhaltige Finanzierung“ der Rainforest Alliance berichtet … Weiterlesen Nachhaltige Finanzierung zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kakaofarmern in der Côte d’Ivoire

Klimawandel bedroht Kakaoanbau

Schmelzende Gletscher, extreme Wetterphänomene und ein steigender Meeresspiegel - düstere Prognosen über die Auswirkungen des globalen Klimawandels sind mittlerweile allgegenwärtig. Dennoch bleiben sie für viele Menschen bislang noch oftmals eine abstrakte und vage Vorstellung. Dass die Intensität dieses schleichenden Prozesses jedoch zunimmt, ist sicher - unter anderem auch mit Konsequenzen für die Kakaoproduktion!

Die unterschätzte Rolle der Frau im Kakaosektor

Während sogar in Deutschland darüber diskutiert wird, ob eine gesetzliche Frauenquote nötig sei, um mehr Frauen in Führungspositionen zu bekommen, müssen Frauen in den ländlichen Regionen entlang des Tropengürtels sogar für die tägliche Teilhabe am sozialen Leben streiten. Sarah Fadika arbeitet mit am Kakaoprogramm der Rainforest Alliance. Wenn sie nicht gerade von ihrem Schreibtisch in … Weiterlesen Die unterschätzte Rolle der Frau im Kakaosektor