Menschenrechte in Land- und Forstwirtschaft stärken

Menschenrechte sind für uns eng mit nachhaltiger Landnutzung und Walderhalt verbunden. Uns ist bewusst: Schulungen und Zertifizierung allein können weder politische Unterdrückung stoppen, noch festgefahrene sozioökonomische Ungleichheiten beseitigen oder Menschenrechtsverletzungen verhindern. Ein strenges Zertifizierungssystem für Nachhaltigkeit kann aber zu schrittweisen Verbesserungen ganzer Sektoren und Landschaften beitragen.

Maya-Gemeinden zusammen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

„Für mich ist Holz das edelste Material, das die Natur hervorbringt”, sagt Yuriria Hernández Velasco, Vorarbeiterin bei K'áax Mayas, einem Laden für Holzprodukte mit integrierter Werkstatt im Süden von Yucatán, Mexiko. Die Rainforest Alliance arbeitet mit fünf lokalen Gemeinden zusammen, um ihren Forstprodukten Mehrwert zu verleihen. Ein Ergebnis ist K'áax Mayas.

Abstrakte Ziele in konkretes Handeln übersetzen

Gute Absichten und plakative Ziele sind von Unternehmen schnell formuliert. Schwierig wird es erst beim konkreten Handeln. Die Initiative „Accountability Framework“ ist eine Koalition führender NGOs, die Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsziele unterstützen möchte. Adrienne Stork von der Rainforest Alliance erklärt, was dahinter steckt.