Studie: Halbe Erdoberfläche muss zur Schutzzone werden

„Wir brauchen ein Pendant des Pariser Klimaabkommens für den Schutz der Artenvielfalt“, fordert Nigel Sizer, Präsident der Rainforest Alliance. Um das sechste große Artensterben zu stoppen, müsste bis zum Jahr 2050 rund die halbe Erdoberfläche zur Schutzzone werden. Das ist das Ergebnis einer Studie, an der auch Nigel Sizer als Koautor mitgewirkt hat. So absurd, wie das für manche vielleicht klingt, ist es aber gar nicht.

2015: Das Jahr des Bodens

Wir hoffen, ihr seid alle gut gestartet – in das Jahr des Bodens! Die Vereinten Nationen (UN) haben 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens erklärt und rufen damit zum gemeinsamen Handeln gegen global zunehmende Bodenerosion und Bodendegradation auf. Jedes Jahr sinkt die Fläche fruchtbarer Böden weltweit um etwa 10 Millionen Hektar – eine Fläche größer … Weiterlesen 2015: Das Jahr des Bodens