Studie: Nachhaltiger Konsum solle Wirkung haben, dürfe aber nichts kosten

Verbraucher weltweit sehen die Wirtschaft in der Verantwortung, die Lebensbedingungen von Menschen zu verbessern. Vor allem in Europa werde das Handeln von Unternehmen aber mit Skepsis beäugt - und das, obwohl sich Verbraucher scheinbar kaum über die Nachhaltigkeit von Produkten informieren und entsprechend verantwortungsvolles Wirtschaften auch nicht gezielt fördern. Was nun?

Studie: Halbe Erdoberfläche muss zur Schutzzone werden

„Wir brauchen ein Pendant des Pariser Klimaabkommens für den Schutz der Artenvielfalt“, fordert Nigel Sizer, Präsident der Rainforest Alliance. Um das sechste große Artensterben zu stoppen, müsste bis zum Jahr 2050 rund die halbe Erdoberfläche zur Schutzzone werden. Das ist das Ergebnis einer Studie, an der auch Nigel Sizer als Koautor mitgewirkt hat. So absurd, wie das für manche vielleicht klingt, ist es aber gar nicht.