Menschenrechte in Land- und Forstwirtschaft stärken

Menschenrechte sind für uns eng mit nachhaltiger Landnutzung und Walderhalt verbunden. Uns ist bewusst: Schulungen und Zertifizierung allein können weder politische Unterdrückung stoppen, noch festgefahrene sozioökonomische Ungleichheiten beseitigen oder Menschenrechtsverletzungen verhindern. Ein strenges Zertifizierungssystem für Nachhaltigkeit kann aber zu schrittweisen Verbesserungen ganzer Sektoren und Landschaften beitragen.

Vor lauter Bäumen nicht den Wald übersehen

Der jüngste Klimabericht des UN Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) ist weltweit auf breites Echo gestoßen. Die Warnungen zur globalen Erderwärmung sind alarmierender denn je. Wir stehen an einem kritischen Punkt für die Zukunft unseres Planeten. Ein Beitrag von Martin Noponen, Director for Climate bei der Rainforest Alliance.

Projekt in Kenia: Erneuerbare Energien für Tee-Kleinerzeuger

Rauch, der beim Kochen mit Kohle oder Feuerholz entsteht, sorgt in Kenia für etwa 16.600 Todesfälle pro Jahr. Die Rainforest Alliance möchte gegensteuern, unterstützt von der IKEA Foundation. In einem gemeinsamen Projekt sollen Tee-Kleinerzeuger in Kenia mit Energie aus erneuerbaren Quellen ausgestattet werden, die sie mit rauchfreiem und sicherem Heiz- und Brennmaterial versorgt.