10 Gründe für die Zertifizierung

Im sogenannten Siegel-Dschungel ist es manchmal ganz schön schwer, den Überblick zu behalten. Welche der bunten Signets auf der Verpackung machen tatsächlich einen Unterschied und helfen dem bewussten Verbraucher dabei, seine Werte und Überzeugungen auszudrücken? Eines, bei dem man sich sicher sein kann, ist das Siegel mit dem kleinen grünen Frosch. Rainforest Alliance Certified™ steht dafür, … Weiterlesen 10 Gründe für die Zertifizierung

Was hat der Erhalt des letzten intakten Primärwaldes in Afrika mit Hühnchen zu tun?

Wald und Hühnchen? Die Antwort auf diese vielleicht seltsam anmutende Frage haben wir in der Côte d’Ivoire in dem kleinen Dorf Beue gefunden. Dort im Westen Afrikas arbeitet die SAN-Partner-NGO CEFCA mit anderen Umweltschutzorganisationen zusammen, um Farmer zu schulen. Unter anderem geht es um den Schutz natürlicher Ressourcen. Ihr neuestes Werkzeug dafür sind Hühnerställe. Beue … Weiterlesen Was hat der Erhalt des letzten intakten Primärwaldes in Afrika mit Hühnchen zu tun?

Was klimasmarte Landwirtschaft ist und 10 Dinge, die Du über sie wissen solltest

Die Folgen des Klimawandels, wie extreme Wetterphänomene, Dürren, akuter Schädlingsbefall oder sich wandelnde Anbauzeiten, betreffen bereits heute viele Farmer – und damit ganze Familien und Gemeinden. Insbesondere in Entwicklungsländern, wo viele Kleinerzeuger und indigene Bevölkerungsgruppen von der Landwirtschaft abhängig sind, hat dies große Auswirkungen.

Über die Transparenz und Glaubwürdigkeit unseres Siegels

Bei Rainforest Alliance Certified gilt: Massebilanz gibt es bei uns nicht! Der Frosch steht ausschließlich für segregierte Rohstoffverarbeitung. Das heißt: Rainforest Alliance Certified-Kaffee, -Kakao oder -Tee ist im Endprodukt tatsächlich drin! Bei massebilanzierten Systemen ist das nicht zwingend so. Da kann es sein, dass ein Label auf einem Produkt prangt und doch kein einziges Gramm labelkonform erzeugte Zutaten im Produkt enthalten sind. Shop the Frog!

The Frog Blog Deutsch

Wer sich um das Siegel Rainforest Alliance Certified™ bemüht, muss harte Vorgaben erfüllen. Die Kriterien betreffen dabei nicht ausschließlich die Farm, auf der die Rohstoffe angebaut werden; auch die Unternehmen, deren Produkte sich mit dem grünen Frosch schmücken, müssen Vorschriften erfüllen. Niedergeschrieben ergeben sie die „Richtlinien zur Nutzung des Siegels“. Hinter diesem sperrigen Namen versteckt sich ein Regelwerk, das einerseits Designvorgaben umfasst, andererseits sich aber auch um die Rohstoffe kümmert, auf die sich das Siegel auf der Verpackung bezieht.

Das Siegel auf dem Sack zeigt es: Rainforest Alliance Certified™.

Ursprünglichen Post anzeigen 190 weitere Wörter