Rainforest Alliance und Global Coffee Platform verkünden Partnerschaft

Große Neuigkeiten gestern auf der Global Coffee Sustainability Conference 2018 in Belo Horizonte, Brasilien: Die Global Coffee Platform und die Rainforest Alliance haben eine Vereinbarung zur engeren Partnerschaft verkündet. In den kommenden fünf Jahren wollen wir gemeinsam nationale Plattformen in Kaffee anbauenden Ländern unterstützen, regionale Herausforderungen identifizieren und aktiv zu Lösungen beitragen. Han de Groot, Chief Executive Officer der Rainforest Alliance, und Annette Pensel, Executive Director der Global Coffee Platform, haben ein entsprechendes Abkommen mit Beginn zum 1. Januar 2019 vor Ort unterzeichnet.

„Wir haben festgestellt, dass wir zusammen mehr erreichen können“, kommentiert Annette Pensel auf der Konferenz. Han de Groot stimmt ein: „Manchmal ist Zusammenarbeit einfach. Wir sahen, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben. Unsere Unterstützung von nationalen Kaffeeforen ist ein konkretes Beispiel.“

Gemeinsam wollen sich die Global Coffee Platform und die Rainforest Alliance dafür engagieren, nationale Kaffeeplattformen und die dahinter stehenden Teams weiter zu festigen und sie in ihrer Rolle als Vermittler und Moderator von Multistakeholder-dialogen in ihren jeweiligen Ländern zu etablieren. Mitglieder der einzelnen Kaffeeplattformen werden in ihrem kollektiven Handeln zu landesspezifischen Herausforderungen unterstützt. Aber auch der Austausch zwischen den Länderplattformen soll zunehmen. Dafür sollen Dialogveranstaltungen auf internationaler Ebene geschaffen werden, um voneinander lernen zu können.

„Wir müssen unsere jeweiligen Stärken nutzen“, beschreibt Rogier Eijkens, Director of Programs der Global Coffee Platform, die Zusammenarbeit. „Die Rainforest Alliance und wir sind davon überzeugt, dass koordiniertes Engagement auf nationaler und internationaler Ebene die Art und Weise, wie wir uns für nachhaltig erzeugten Kaffee einsetzen, positiv verändern wird.“

Bis zum Jahr 2024 – also nach Ablauf der vereinbarten fünfjährigen Partnerschaft – soll der gesamte Kaffeesektor weltweit durch die Zusammenarbeit entscheidende Impulse und Beiträge hin zu mehr Nachhaltigkeit erhalten.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.