Regenwald

Kennst du den Regenwald… in Kanada?

Denken wir an Regenwälder, so kommen uns tropische Urwälder in den Sinn. Wir denken an Tropenwälder wie den Amazonas-Regenwald oder an das Kongo-Becken. Beide Orte gehören zu den größten zusammenhängenden Regenwaldgebieten der Erde. Regenwälder gibt es aber auch außerhalb der Tropen, sogenannte gemäßigte Regenwälder. Diese Hotspots der Biodiversität sind aber eher unbekannt. Deshalb nehmen wir den heutigen Tag der Tropenwälder zum Anlass, uns einige dieser gemäßigten Regenwälder näher anzuschauen. Den ersten Halt in unserer Serie Kennst du den Regenwald…?  machen wir in Kanada.

Waldlandschaft in Kanada, Foto: © Patrick Floyd

Waldlandschaft in Kanada, Foto: © Patrick Floyd

Der Great-Bear-Regenwald an Kanadas Westküste ist einer der letzten weitestgehend unversehrten gemäßigten Regenwälder der Erde. Er hat eine Fläche von 3,6 Millionen Hektar, ist also etwa so groß wie Belgien. Entlang Kanadas Küste erstreckt er sich in den Norden bis nach Alaska. Bekannt ist der Great-Bear-Regenwald für seine üppige Tier- und Pflanzenwelt. Einige der größten und ältesten Bäume stehen hier – viele sind rund 1.000 Jahre alt.

Einige der ältesten Bäume der Erde stehen im kanadischen Regenwald. Foto: © Patrick Floyd

Einige der ältesten Bäume der Erde stehen im kanadischen Regenwald. Foto: © Patrick Floyd

Schätzungen zur Folge sind 2/3 der 140.000 Arten an Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen in Kanada vom Urwald als Lebensraum abhängig. Dazu gehören zum Beispiel Grizzly-Bären, Wölfe und Seeadler. Einige Arten wie der Kermodebär (auch Geisterbär genannt) leben sogar nur in diesem Teil der Erde. Der Geisterbär ist eine Unterart des Schwarzbären und verdankt den Namen seinem weißen Fell. Gleichzeitig ist der Great-Bear-Regenwald auch Heimat für viele indigene Gemeinden, die auf den Wald als Ressource und Einkommensquelle angewiesen sind.

Für unzählige Wildtiere, wie den Grizzly-Bär, ist der Great-Bear-Regenwald wichtiger Lebensraum.

Für unzählige Wildtiere, wie den Grizzly-Bär, ist der Great-Bear-Regenwald wichtiger Lebensraum. Foto: © Stephen Oachs

Anfang des Jahres 2016 gab die Regierung der kanadischen Provinz British Columbia einen umfassenden Schutzplan für den Regenwald bekannt. Holzeinschlag ist auf 85 Prozent der Waldfläche vollständig verboten. Für die übrigen 15 Prozent gelten strenge Auflagen. Forstwirtschaft betreiben dort nur lokale Forstbetriebe, häufig geführt von indigenen Gemeinschaften. Ihre Rechte werden durch den Schutzplan gestärkt und letztendlich auch ein Beitrag gegen den fortschreitenden Klimawandel geleistet.

2 thoughts on “Kennst du den Regenwald… in Kanada?

  1. Pingback: Kennst du den Regenwald… in Neuseeland? | The Frog Blog Deutsch

  2. Pingback: Kennst du den Regenwald… in Chile? | The Frog Blog Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s