Biodiversität

Welt-Orang-Utan-Tag: Stellvertretend für alle gefährdeten Arten

22.755 Tier- und Pflanzenarten gelten derzeit laut „Roter Liste“ der IUCN (International Union for Conservation of Nature) mindestens als „gefährdet“ (Stand: 19.08.2016). Beide Arten des Orang-Utan (Sumatra-Orang-Utan und Borneo-Orang-Utan) werden von der IUCN als „stark gefährdet“ eingestuft. Schätzungen zur Folge gibt es nur noch rund 63.500 Individuen – Tendenz sinkend. Aktionen, wie heute der Internationale Orang-Utan-Tag, stellen zwar eine bedrohte Spezies in den Vordergrund. Dennoch steht der Orang-Utan heute auch stellvertretend für alle bedrohten Arten dieser Erde.

tumblr_RAHäufig wird bereits vom 6. Massensterben der Erdgeschichte gesprochen, das gerade stattfände. Was die ersten fünf Massensterben ausgelöst hat, wird immer noch erforscht. Als ziemlich sicher gilt jedoch, dass nie ein einziges Ereignis, sondern stets eine Kombination aus mehreren Faktoren zum massenhaften Artensterben führte. Für das aktuelle 6. Massensterben ist eine Ursache hingegen klar: Der Mensch. Zum derzeitigen Artensterben leistet er einen wesentlichen Beitrag. Und: Im Vergleich verschwinden Tiere und Pflanzen in einer viel höheren Rate als in den Ereignissen zuvor. Wie hoch genau diese Rate ist, können Forscher quantitativ aber nur schwer benennen.

Um dieser dramatischen Entwicklung entgegenzuwirken, müssen schädliche menschliche Einflüsse auf die Natur reduziert und schließlich gestoppt werden. Dazu zählt beispielsweise die Zerstörung von Wäldern und ganzer Ökosysteme zugunsten von Monokulturen und exzessiver Forst- und Landwirtschaft. Damit natürliche Lebensräume erhalten bleibt, setzt sich die Rainforest Alliance seit nahezu 30 Jahren für nachhaltige Praktiken in Forst- und Landwirtschaft ein, die im Einklang mit der Natur stehen, sodass Menschen, Tiere und Umwelt gemeinsam profitieren können.

Mehr zur Arbeit der Rainforest Alliance in nachhaltiger Forst- und Landwirtschaft gibt es unter: www.rainforest-alliance.de.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s