Forstwirtschaft

3 Billionen Bäume weltweit – aber wie lange noch?

Klingt wie gute Nachrichten: Auf der Erde gibt es über drei Billionen Bäume – achtmal mehr als angenommen. Das ergab eine neue globale Untersuchung.

9_Billionen_Bäume_vermontNatürlich gute Nachrichten, wäre da nicht eine Besorgnis erregende Entwicklung: 45 Millionen Hektar Wald sind allein im Jahr 2014 verschwunden – das entspricht der doppelten Fläche Portugals. Dies bestätigt eine Studie der University of Maryland (UMD) und Google for Global Forest Watch. Rund die Hälfte der weltweiten Baumbestände ist seit dem Beginn großflächiger Entwaldung gerodet worden. Mit erschreckendem Tempo setzt sich diese Entwicklung fort.

Neue Waldrodungs-„Krisengebiete“ sind das Mekong-Delta, Westafrika, die Region Gran Chaco in Südamerika und Madagaskar. Die Länder mit den höchsten Entwaldungsraten der Welt sind Kambodscha, Sierra Leone, Madagaskar, Uruguay, Paraguay, Liberia, Guinea, Guinea-Bissau, Vietnam und Malaysia. Ursache ist häufig der Anbau von Kautschuk, Palmöl und Soja sowie Viehzucht.

Bäume in vernünftigem Maß zu nutzen, ist die beste Möglichkeit sie zu schützen und zu erhalten. Deshalb arbeitet die Rainforest Alliance mit allen beteiligten Akteuren – von großen Unternehmen bis hin zu indigenen Waldgemeinden – zusammen, damit Holzeinschlag verantwortungsvoll geschieht. So können Ökosysteme geschützt und bewirtschaftete Gebiete wiederaufgeforstet werden. Die Rainforest Alliance ist Mitbegründer des FSC (Forest Stewardship Council), die global anerkannte standard-setzende Organisation für verantwortungsbewusste Forstwirtschaft. Als größter FSC-akkreditierter Zertifizierer hat die Rainforest Alliance viele waldnutzende Gemeinden und indigene Forstbetriebe gemäß FSC-Standard zertifiziert.

Wälder sind essenziell für das Leben auf der Erde: Sie liefern uns Sauerstoff und Trinkwasser und sorgen für stabiles Wetter und Mikroklima. Einige der ärmsten Gemeinden sind vom Wald als Lebensgrundlage abhängig. Wälder sind zudem Heimat für über die Hälfte aller bekannten Spezies der Erde. Die Rainforest Alliance hat sich dem Erhalt von Wäldern und deren einzigartiger Artenvielfalt verschrieben. Dafür möchte sie das Bewusstsein bei Konsumenten stärken und arbeitet mit Forstwirten, Farmern, Unternehmen und lokalen Gemeinden in den Tropen und Subtropen zusammen. Damit Menschen und die Natur gemeinsam wachsen können.

Mehr zu unserer Arbeit in nachhaltiger Forstwirtschaft.

One thought on “3 Billionen Bäume weltweit – aber wie lange noch?

  1. Pingback: 7 Gründe warum die Klimakonferenz wichtig ist | The Frog Blog Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s