Klimaschutz/Klimawandel

UN-Bericht: Klimaschutz braucht Reduktion von CO2-Emissionen und nachhaltige Landwirtschaft

Nachhaltige Landwirtschaft und Wiederaufforstung können aktiv dazu beitragen, den Klimawandel und dessen gravierende Folgen abzuschwächen. Dafür sind sie genauso essenziell wie die Reduktion des CO2-Ausstoßes. Das geht aus dem aktuellen UN-Klimabericht hervor, der am Mittwoch in Washington D.C. vorgestellt wurde. Die Ergebnisse zeigen: Klimaschutz hat zwei Dimensionen. Einerseits müssen CO2-Emissionen weltweit reduziert werden. Andererseits hilft es, bereits in der Atmosphäre freigesetzten Kohlenstoff zu speichern – so wie es Wälder beispielsweise tun. Je größer die Kapazitäten zur Speicherung von Kohlenstoff, desto mehr Kohlenstoff wird aus der Luft gebunden und desto geringer ist der Schaden des CO2-Ausstoßes für das Klima.

Damit die durchschnittliche, weltweite Klimaerwärmung auf maximal 2 Grad Celsius beschränkt werden kann, müssen die globalen Kohlenstoffspeicher größer sein als die freigesetzten Emissionen – und das bis zur Zeitspanne zwischen den Jahren 2055 und 2070. Konkretes Handeln ist heute schon dringend nötig, denn die Folgen des fortschreitenden Klimawandels sind in vielen Gebieten der Erde bereits deutlich zu spüren.

Die Rainforest Alliance setzt sich weltweit seit über 25 Jahren dafür ein, landwirtschaftliche Praktiken umzustellen und Kulturpflanzen klimasmart anzubauen. Denn Farmer können ihre Landfläche so umweltfreundlicher und gleichzeitig produktiver bewirtschaften. Waldrodungen werden gestoppt und durch Wiederaufforstungen kompensiert. Das hilft dem Klima und den anbauenden Gemeinden. Wie das funktioniert, zeigt auch dieses Video einer kleinen Rainforest-Alliance-zertifizierten Gemeinschaft in Oaxaca, Mexiko, die ihren Kaffeeanbau grundlegend verändert hat.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s