Klimaschutz/Klimawandel/Landwirtschaft/Rainforest Alliance/SAN

Im Kampf gegen den Klimawandel

Eine Rainforest-Alliance-zertifizierte Kaffee-Erzeugergemeinschaft in Oaxaca, Mexiko, stemmt sich gegen den fortschreitenden Klimawandel. Dafür forsten die Farmer Wald wieder auf und bewirtschaften ihre Kaffee-Flächen naturnah. Mehr dazu in diesem Video:

“Wir verbessern die Qualität der Böden. (…) Wir pflanzen Bäume — für einen besseren Feuchtigkeitshaushalt und für mehr Sauerstoff. Damit sprechen wir auch den globalen Treibhauseffekt an”, erläutert UNECAFE Gemeindevorsteher Leandro Salinas. “Auch wenn wir die Klimaerwärmung nicht verursachen — es sind doch ganz andere Länder verantwortlich — müssen wir etwas dagegen tun.” Für die Kaffee-Bauern und ihre Familien geht es auch darum, ein auf Dauer wirtschaftlich tragfähiges Konzept umzusetzen — nicht zuletzt, um das Überleben der eigenen kulturellen Identität zu sichern. Denn ihre indigene Sprache, Chatino, steht bereits auf der UNESCO-Liste der gefährdeten Kulturgüter. Pedro Cruz Cortes, Präsident von UNECAFE, versichert:Wir geben wirklich viel von uns. Wir leisten unseren Teil, (…). Solange wir mit dem Herzen dabei sind und arbeiten wollen und können. Alles zu geben, für unsere Kinder. Für die Jugend, die hier aufwächst.”

4 thoughts on “Im Kampf gegen den Klimawandel

  1. Pingback: UN-Bericht: Klimaschutz braucht Reduktion von CO2-Emissionen und nachhaltige Landwirtschaft | The Frog Blog Deutsch

  2. Pingback: Experten warnen: Landwirtschaft braucht globalen Wandel | The Frog Blog Deutsch

  3. Pingback: Ghanas Kakaoanbau nachhaltig umstellen | The Frog Blog Deutsch

  4. Pingback: Das erste Massensterben ausgelöst durch uns | The Frog Blog Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s