Rainforest Alliance

Portugal und die USA treten gegeneinander an

Die USA werden heute gegen Portugal kräftig ins Schwitzen geraten in Manaus, einer Stadt tief im Herzen des Amazonas. Die intensive tropische Hitze ist nur eine von vielen Hürden, die das US-Team überwinden muss, wenn es Portugal besiegen will.

Korkeichenwald

In der Rainforest Alliance Weltmeisterschaft, haben beide Länder einzigartige Stärken für den Nachhaltigkeitswettbewerb. Obwohl Portugals Star-Spieler in der FIFA-Weltmeisterschaft Stürmer Christiano Ronaldo ist, der Umwelt-Star ist Kork. Neben dem Verschließen von Vinho Verde, dem beliebten portugiesischen Sommerwein, wird Kork auch für Baseballs, Badminton-Federbälle, Holzblasinstrumente, Bodenbeläge und Wärmedämmung für Gebäude genutzt.

Portugal produziert kolossale 60 Prozent des Korks auf der Welt. Korkeichenwälder halten diverse Ökosysteme aufrecht und sind einer der wichtigsten Biodiversität-Hotspots im Mittelmeerraum, auch da sie Lebensraum für Wildtiere wie dem Spanischen Kaiseradler und dem Pardelluchs, der am stärksten gefährdete Katzenart der Welt, bieten.

Die Kork-Produktion ist naturgemäß nachhaltig und hat sich seit fast 3,000 Jahren nahezu nicht verändert. Kork wird nicht durch das Fällen des ganzen Baumes geerntet, sondern durch das Abschälen der Baumrinde. Nachdem die Rinde entfernt ist, wird eine neue Schicht wachsen und in weiteren 9-10 Jahren wieder zum Ernten bereit sein.

Die Rainforest Alliance arbeitet mit Kork-Produzenten in Portugal zusammen, um ihre Wälder zu erhalten und den natürlichen Lebensraum für die bedeutende Tier- und Pflanzenwelt zu bewahren, die sie beherbergen. Wir zertifizieren Korkeichen-Wälder gemäß den Forestry Stewardship Council (FSC)-Standards, damit sichergestellt ist, dass der gesamte Kork nachhaltig geerntet wird, um die Biodiversität zu schützen und die dortigen Existenzgrundlagen zu fördern. Korkeichen helfen auch im Kampf gegen die Versteppung der iberischen Halbinsel – ein wichtiges Anliegen in Zeiten globaler Erwärmung.

Während Portugal Nischenmarkt-Spezialist ist, sind die USA ein Power Player, mit einer gewaltigen Bevölkerungsanzahl von mehr als 318 Million Menschen, deren Konsum-Trends für Kaffee, Tee, Schokolade und anderen Gütern die Bedingungen in Erzeugernationen in großem Maße beeinflussen. Eine Bewegung für „Aufmerksamen Konsum“ hat in den USA Fahrt aufgenommen, mit Konsumenten, die zunehmend sozial bewusste und umweltfreundliche Marken bevorzugen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, greifen kleine und große Unternehmen den Gedanken der Nachhaltigkeit auf, und die Rainforest Alliance hilft ihnen auf ihrer Reise.

Ein Bereich, in dem wir große Schritte machen, ist die Kaffee-Industrie. Die USA importieren mehr als 2.72 Milliarden Pfund pro Jahr, mehr als jedes andere Nahrungsmittel. Die Rainforest Alliance hilft Kaffee-Unternehmen dabei, ihre Bohnen von verantwortungsvoll geführten Farmen in Brasilien, Kolumbien, Mexiko, Vietnam und einem Dutzend anderer Länder zu beziehen, die die strikten Zertifizierungs-Auflagen erfüllen, welche die Biodiversität und die Rechte der Arbeiter in diesen tropischen Regionen schützen. Im Jahr 2013 machte Rainforest Alliance Certified™ Kaffee 4,5 Prozent des globalen Marktes aus, was eine beträchtliche Veränderung der Kaffeeanbau-Methoden weltweit bedeutet.

2012 wurde Caribou Coffee zum ersten großen Kaffeehaus, dass seinen Kaffee zu 100% von Rainforest Alliance Certified™ Farmen bezog. Momentan verkaufen fast 100 Marken Rainforest Alliance Certified™ Kaffee, darunter Green Mountain, Nescafé, Allegro, und Gloria Jean’s. Fastfood-Ketten steigen mit ein – McDonald’s und Taco Bell bieten nun zertifizierten Kaffee an. Auch an Bord von American Airlines-Flügen und im Holiday Inn kann man Kaffee mit unserem Siegel genießen.

US-Kunden, denen der Einfluss ihres Konsumverhaltens auf die globale Umwelt wichtig ist, können nun Kakao, Tee, Bananen, Mangos und Ananas finden, die auf Rainforest Alliance Certified™ Farmen angebaut wurden, zusätzlich zu Forsterzeugnissen wie Papier, Servietten, Toilettenpapier, Möbeln und Baumaterialien.

Unsere Bemühungen, Unternehmen dazu zu bewegen verantwortungsvoll produzierte Güter zu beziehen, nehmen Schwung auf, und wir beabsichtigen unaufhaltbar in unserem Bestreben zu sein. Du willst auch einen Beitrag leisten? Halte Ausschau nach Rainforest Alliance Certified™ Produkten in deiner Nähe auf Shop the Frog, beweg deinen örtlichen Lebensmittelladen dazu, sich mit mehr zertifizierten Artikeln auszustatten und unterstütz unsere Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s