Aktivitäten für Kinder/Rainforest Alliance

Unser (vermutlich) jüngster Anwalt

Bevor insbesondere für einen Schüler in Hessen die Schule wieder beginnt, erlauben wir uns schnell noch einen kurzen Rückblick auf das zurückliegende Schuljahr. Denn dort gab es eine Reihe toller Beispiele, wie Schüler und Lehrer unsere Anliegen und Unterrichtsinhalte aufgreifen und umsetzen. Eines stellen wir heute vor.

Alex vor seiner Präsentation.

Alex vor seiner Präsentation.

Dürfen wir vorstellen? Alex H. ist gebürtiger Schwede und besucht die 5. Klasse der Frankfurt International School in Oberursel bei Frankfurt am Main. Sechs Wochen lang untersuchte Alex, welche Rolle Regenwälder für den globalen Umweltschutz übernehmen und wie wichtig es ist, ihren Schutz sicherzustellen. Nach intensiver Beschäftigung mit diesem Thema präsentierte Alex ein bestimmtes Projekt. Es verdeutlicht die Macht, die Verbraucher haben und für den Regenwaldschutz nutzen können, indem sie nachhaltig erzeugte Produkte einkaufen. Alex Ergebnis wurde den Mitschülern, Eltern und weiteren Interessenten in einer Ausstellung am Schuljahresende vorgestellt. Außerdem hat Alex ein Online-Tagebuch geführt, in dem er seine eigenen Lernschritte festgehalten hat.

Zertifizierung ist wichtig, denn sie hilft Verbrauchern zu erkennen, woher die Produkte stammen und dass beispielsweise die Wälder nachhaltig bewirtschaftet werden”, so die Erläuterung von Alex in seinem Abschlussbericht. “Man kann das Produkt und sogar Inhaltsstoffe oder Bestandteile über den gesamten Weg zurückverfolgen bis zur jeweiligen Farm oder dem Waldbesitzer.”

Wir sind überzeugt: Nicht nur in Frankfurt am Main oder in Hessen, sondern in ganz Deutschland achten Verbraucher noch stärker auf das Siegel mit dem grünen Frosch. Und das ist Alex und seiner Projektarbeit zu verdanken!

Über Schulpartnerschaften und Lehrerfortbildungsveranstaltungen erreichen die Curricula und andere Materialien der Rainforest Alliance Jahr für Jahr viele tausend Erzieher und Schüler. Im Schuljahr 2012/2013 waren es rund 1.200 Erzieher und 17.000 Schüler. 

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s