Biodiversität/Landwirtschaft

Fair ist nicht genug – Kakaoanbau muss nachhaltig werden

265.000 Hektar Wald werden durchschnittlich jedes Jahr in der Côte d’Ivoire gerodet. Hauptursache hierfür ist die Expansion landwirtschaftlicher Betriebe – zumeist Kakaofarmen. Selbst Naturschutzgebiete sind akut bedroht. Die Herausforderungen im Kakaosektor sind komplex und können mit fairem Handel allein nicht gelöst werden. Weiterlesen

Nachhaltiger Kaffeeanbau in Costa Rica
Landwirtschaft/Rainforest Alliance/SAN

Nachhaltiger Kaffeeanbau in Costa Rica

Costa Rica, das kleine zentralamerikanische Land zwischen Karibik- und Pazifikküste, ist für vieles bekannt. Einen ganz besonders guten Ruf hat sein Hochland-Kaffee. Die COOPEDOTA ist eine der wichtigsten Kaffee-Kooperativen des Landes. In der Provinz Santa Maria bekommen wir einen Einblick, was eine “Nachhaltige Landwirtschaft” für die Farmer dort bedeutet und warum sie nicht nur im … Weiterlesen

Ghanas Kakaoanbau nachhaltig umstellen
Landwirtschaft/Rainforest Alliance

Ghanas Kakaoanbau nachhaltig umstellen

Die Mehrheit der Bevölkerung Ghanas lebt vom Kakaoanbau. Nach der Côte d’Ivoire ist Ghana der größte Kakaoproduzent der Welt. Beide Länder zusammen produzieren etwa 60 Prozent der globalen Kakaoernte. Allein in Ghana werden pro Jahr rund 900.000 Tonnen Kakao angebaut – Tendenz steigend. Weil die Anbaumethoden vieler Farmer ineffizient und unproduktiv sind und gleichzeitig der … Weiterlesen