Landwirtschaft/Nachhaltige Finanzierung/Rainforest Alliance

Nachhaltige Finanzierung zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kakaofarmern in der Côte d’Ivoire

Kleinbauern in der Côte d’Ivoire produzieren 40 Prozent der weltweit gehandelten Kakaomenge und sind das Rückgrat dieses globalen Industriezweiges. Während Kakaofarmer bis zu 15 Prozent des ivorischen BIPs generieren, lebt die große Mehrheit von ihnen dennoch in Armut – nicht zuletzt aufgrund geringer Produktivität.

Hélène Roy von der Initiative „Nachhaltige Finanzierung“ der Rainforest Alliance berichtet in diesem Beitrag von ihren Erfahrungen:

Die Kakaoerträge in der Elfenbeinküste zählen zu den geringsten in der Welt, hauptsächlich wegen überalteter Baumbestände, sich verschlechternder Böden und sich bei Kakaopflanzen ausbreitenden Erkrankungen. Aufgrund der unsicheren langfristigen Finanzplanung haben sich viele Kakaofarmer alternativen Einkommensmöglichkeiten zugewandt, zum Beispiel dem Anbau von Kautschuk.

Investitionen in nachhaltigen Kakaoanbau sind essenziell, um die Lebensbedingungen der Farmer zu verbessern und um eine konstante Rohstoffmenge für die Kakao verarbeitenden Wirtschaftszweige weltweit zu gewährleisten. In den vergangenen zwölf Monaten bin ich zwei Mal in die Côte d’Ivoire gereist, um herauszufinden, wie Kakaofarmer einen besseren Zugang zu langfristigen finanziellen Ressourcen erhalten können, um in ihre Farmen investieren zu können und diese neu auszurichten. Eine Machbarkeitsstudie, die ich mit der Initiative „Nachhaltige Finanzierung“ durchgeführt habe, zeigt, dass langfristige Kredite, gebunden an entsprechende Verbesserungen und Investitionen auf den Kakaofarmen, möglich sind und mit den dadurch zusätzlich erwirtschafteten Einkommen zurückgezahlt werden können.

Einige Investoren haben diese Möglichkeit bereits für sich entdeckt. Ich habe mit vielen Entwicklungs- und Finanzinstitutionen sowie möglichen Kreditgebern aus dem sozialen Bereich in Europa und den USA gesprochen. Einige sind daran interessiert, Kakaofarmern mit Kapital zu unterstützen, damit sie ihre Anbauflächen erneuern und im Sinne der Nachhaltigkeit anpassen können.

Soziale Kreditgeber, wie Alterfin und responsAbility, haben beispielsweise in bestehende Kooperationen des Kakaosektors wie Ecookim investiert. Mit dem „Kakao-Programm Lebensweise“ engagiert sich Advans Côte d’Ivoire, eine lokale Mikrofinanzierungsinstitution, seit 2012 unter der World Cocoa Foundation dafür, den Fokus auf rein kurzfristig angelegte Ertragssteigerungen und die ausschließliche Verwendung von Düngemittel zu schmälern. Die Zahl der beteiligten Kakaofarmer steigt in diesem Jahr auf etwa 7.000.

In der Elfenbeinküste fehlt es allerdings an einem funktionierenden Finanzierungsmechanismus, um die großen Mengen an benötigtem Investitionskapital direkt an entsprechende Kakaofarmen weiterleiten zu können. Strukturelle Barrieren und der Mangel an Vermittlern macht es für Investoren und Kleinbauern gleichermaßen unmöglich, einerseits Kapital beizusteuern und andererseits zum benötigten Zeitpunkt auf vorhandene Finanzmittel zuzugreifen.

Generell ist es unerlässlich, Finanzprodukte und -Lösungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen von Kleinbauern gerecht werden. Dies ist eines der Kernziele der Initiative „Nachhaltige Finanzierung“ der Rainforest Alliance.

Die Nachfrage für die Entwicklung von nachhaltiger Finanzierung ist groß. Ebenso das Potenzial für Kreditgeber, um Millionen von Kleinbauern auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit zu unterstützen. Um die Lücke zwischen bisheriger Praxis und nachhaltiger Finanzierung zu schließen, ist es jedoch notwendig, innovative finanzielle Produkte und adäquates Training sowohl für Farmer als auch für Investoren zu entwickeln.

IMG_1727

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s