Rainforest Alliance

Alle Augen auf: der Kampf gegen den Klimawandel

Den Klimawandel aufhalten und abschwächen steht schon seit der Gründung der Rainforest Alliance im Fokus unserer Arbeit. Im Jahr 2012 konnten wir auf große Fortschritte noch weiter aufbauen.

climate-coffee

  • 18 neue Waldkohlenstoffprojekte erhielten 2012 die Rainforest-Alliance-Verifizierung bzw. Validierung. Damit stehen in 61 Projekten rund 2 Millionen Hektar Wald unter Schutz und dienen als Kohlenstoffspeicher.
  • Insgesamt konnten die verifizierten und validierten Projekte 9,27 Millionen Tonnen CO2 einsparen. Dies entspricht dem durchschnittlichen Ausstoß von 1,8 Millionen Automobilen.
  • In Ghana, Honduras, Indonesien, Kolumbien und Mexiko wurden 600 Gemeindevorsteher in klimafreundlichen Verfahren unterrichtet, die so das Wissen an ihre Gemeindemitglieder weitergeben können.
  •  In der peruanischen Madre de Dios Region wurde das größte zusammenhängende Waldkohlenstoffprojekt validiert. Die Reservate Tambopata National Reserve und Bahuaja-Sonene National Park umfassen zusammen 560.000 Hektar.
  • Auf Madagaskar wurde das Makira REDD Projekt validiert. In den nächsten 30 Jahren werden dort über 38 Millionen Tonnen CO2 gespeichert, der durchschnittliche Ausstoß von 4,5 Millionen Automobilen.
  • Das von der indigenen Gruppe der Paiter Surui geführte REDD+ Projekt in Brasilien konnte validiert werden. Es ist deswegen so ein leuchtendes Beispiel, da es das erste Projekt ist, welches sowohl den Verified Carbon Standard (VCS) erreicht hat und auch das Gold-Level von Climate Community and Biodiversity (CCB).

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s