Rainforest Alliance

Süßes mit Nachhaltigkeit

Vom 27. Januar bis 30. Januar  2013 wird die Internationale Süßwarenmesse (ISM) wieder den Fachbesuchern aus der ganzen Welt offen stehen. Die Hallen der Kölner Messe dienen den Produzenten der Süßwarenbranche (das schließt salzige Knabberei übrigens ein) dazu, ihre Neuheiten zu präsentieren.

Nicht anwesend, da kein Produzent und auch kein Händler, wird die Rainforest Alliance sein. Bereits seit geraumer Zeit sucht die Rainforest Alliance nach Möglichkeiten, am Messediskurs aktiver Mitgestalter zu sein. Die Statuten für diese Messe schließen es allerdings aus, dass die Umweltschutzorganisation und ihre Partner im Netzwerk für nachhaltige Landwirtschaft (Sustainable Agriculture Network/SAN) Aussteller sein dürfen.

Dennoch spielt Rainforest Alliance Certified(TM) eine immer wichtigere Rolle: Denn mit ihren Erfolgen z. B. in den Kakao anbauenden Staaten Westafrikas belegt die NGO, wie erfolgreich ihr Ansatz für mehr Nachhaltigkeit in der tropischen Landwirtschaft ist.

Mehr zu den jüngsten Erfolgen des Projekts „Greening the Cocoa Industry“ in Kürze hier auf dem Frogblog.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s