Rainforest Alliance

Die Königin der Nüsse setzt auf Nachhaltigkeit

Mit fast 73 Prozent Fett gehört sie zu den mächtigeren Vertretern des Adels – die Macadamia Nuss. Seit ihrer Krönung beziehungsweise Entdeckung 1857 durch den Botaniker Ferdinand von Müller in Australien hat die Nuss eine treue Gefolgschaft um sich geschart. Kein Wunder, galt sie doch schon bei den Aboriginies als leckere und hochwertige Quelle von Fetten und Proteinen.

Obwohl die Macadamia ursprünglich auf dem letzten entdeckten Kontinent beheimatet ist, liegen ihre Hauptanbaugebiete inzwischen auf Hawaii, Südafrika und Malawi. Aus diesem Staat im Südosten Afrikas stammen auch die Nüsse, die jetzt unter „ültje Macadamia, ohne Fett geröstet und gesalzen“ in Deutschland zu kaufen sind.

Seit Dezember 2012 werden die Nüsse vollständig von Plantagen erworben, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen. Dieses bezeugt, dass die Farmen nach den strengen Kriterien des SAN-Standards wirtschaften. Von Umweltschutz bis zu sozialer Gerechtigkeit und ökologischer  Bewirtschaftung der Nutzflächen sorgt die Einhaltung des SAN-Standards für mehr Nachhaltigkeit für das Land und die Menschen. Um das Zertifikat zu erhalten, musste Global Tea, der Eigentümer der Macadamia Plantagen, unter anderem sicherstellen, dass den Mitarbeitern Trinkwasser zur Verfügung steht und ihnen und ihren Familien kostenlose medizinische Versorgung zu Teil wird. Dafür betreibt Global Tea inzwischen sogar eine eigene Klinik.

Waren bislang im deutschen Handel besonders Kaffee, Kakao, Tee und Bananen mit dem grünen Frosch-Siegel präsent, wird mit den Macadamia Nüssen von ültje eine neue Produktkategorie eröffnet. Noch ist die „Königin der Nüsse“  die eigentlich eine Steinfrucht ist – die einzige Vertreterin mit dem Rainforest Alliance Certified™-Siegel; Gesellschaft wird sie aber bald von einer bodenständigeren Variante bekommen. Auch Erdnüsse – die eigentlich Hülsenfrüchte sind – möchte ültje aus nachhaltigem Anbau beziehen, bislang kann die Nachfrage für „Ur-Erdnüsse aus Bolivien“ allerdings nur zu etwa 25 Prozent gestillt werden. Sobald mehr Erdnuss-Farmen das Zertifikat erlangt haben, wird der gesamte Anteil für dieses Produkt von zertifizierten Quellen bezogen werden.Macadamia ohne Fett geröstet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s